Gruppe42 im Dialog: Dirk Pohlmann über „Macht&Kontrolle, Medien und geheime Dienste“

Dirk Pohlmann ist ein renommierter und ausgezeichneter Filmemacher der sich mit Dokumentationen zu dem Themenkomplex Militär, Geheimdienste und Medien seine internationale Reputation verdient hat.
Für Grupppe42 war Dirk Pohlmann in Wien und David Kyrill führte mit ihm ein Gespräch über seine Arbeit, den Zustand der sogenannten Massen- und Leitmedien, sowie zu Geheimdiensten und verdeckten Operationen.

Relevante Bücher zu dem Thema:
„Das Schachbrett des Teufels: Die CIA, Allen Dulles und der Aufstieg Amerikas heimlicher Regierung“ von David Talbot
http://amzn.to/2wM0yiH

In englischer Sprache:
„The Devil’s Chessboard: Allen Dulles, the CIA, and the Rise of America’s Secret Government“
http://amzn.to/2waxQtO

„CIA-die ganze Geschichte“ von Tim Weiner
http://amzn.to/2vXXNxe

„(Geheimdienste) sind arme Schweine. Die leiden unter zwei psychischen Krankheiten: Die eine Krankheit beruht darauf, dass sie für das, was sie tatsächlich leisten, niemals öffentliche Anerkennung bekommen. Es ist unvermeidlich so, sie müssen ja im Verborgenen arbeiten. Das deformiert die Seele. Die andere Krankheit beruht darauf, dass sie tendenziell dazu neigen, zu glauben, sie verstünden die nationalen Interessen des eigenen Landes viel besser als die eigene Regierung. Diese letztere Krankheit ist der Grund dafür, dass ich ihnen nicht traue.“
Helmut Schmidt

Unterstütze Gruppe42

Wir werden dicker, wenn Ihr uns füttert!

Bankverbindung zur crowdfinanzierten Überhaltung:

Name: Stephan Bartunek
IBAN: AT 454 085 031 753 200 000
BIC: VOETAT2102P
Verwendungszweck: Gruppe42

PayPal Spenden an: paypal@gruppe42.com

Mehr Informationen

Kommentar verfassen