Gefährliche Querfront oder Meinungsfreiheit?

Die Vorfälle an der Frankfurter Buchmesse zeigen es: Die Fronten zwischen Rechts und Links verhärten sich. Thoams Weiss und Andrea Drescher diskutieren mit Wätzold Plaum über die Bedrohungen der Meinungsfreiheit. Zu ihr gehört auch, Meinungen auszuhalten, mit denen man ganz und gar nicht übereinstimmt. Wer das ernst nimmt sieht sich schnell dem Vorwurf ausgesetzt, ein gefährlicher Querfrontler zu sein.

Unterstütze Gruppe42

Wir werden dicker, wenn Ihr uns füttert!

Bankverbindung zur crowdfinanzierten Überhaltung:

Name: Stephan Bartunek
IBAN: AT 454 085 031 753 200 000
BIC: VOETAT2102P
Verwendungszweck: Gruppe42

PayPal Spenden an: paypal@gruppe42.com

Mehr Informationen

Kommentar verfassen