Extremismus ist Mainstream

Extremismus verorten wir gerne am Rand der Gesellschaft. Doch auch in der sogenannten „Mitte der Gesellschaft“ nisten sich Denkarten ein, die ihren erkenntnistheoretischen Grundlagen nach nicht so weit weg sind von von Ideologien des IS, der Nazis oder des Leninismus, von Sekten und Kulten. Man muss nur etwas genauer hinschauen. Genau das tut Wätzold Plaum.

Unterstütze Gruppe42

Wir werden dicker, wenn Ihr uns füttert!

Name: KuK - Kunst und Kritik
IBAN: AT42 2011 1838 7899 7200
BIC: GIBAATWWXXX
Verwendungszweck: Gruppe42

oder: paypal@gruppe42.com

Mehr Informationen

Kommentar verfassen