Warum „Wien Andas“ für Linke leider nicht wählbar ist

Es wäre alles zu gut um es wahrhaben zu wollen, zumindest liest sich für stramme Linke und Sozis das Programm von der politischen Gruppe „Wien Anders“ (oder „Andas“) die sich für die Gemeinderatswahl 2015 zusammen gesetzt hat vorzüglich.

Aber in vielen Äpfeln ist leider ein Wurm drin und bei „Wien anders“ ist es ein besonders fetter, namens „junge Linke“.

Eine Gruppierung die sich in letzter Zeit dadurch bekannt gemacht hat, indem Friedensaktivisten und Menschenrechtsaktivisten aus Wien als „Nazis“ und Antisemiten denunziert wurden, weil sie nicht die Solidarität der „Jungen Linken“ zu der rechten bis rechtsextremen Regierung in Israel teilen und sich auch nicht davor scheuen, die brutalen Angriffe auf Gaza im Rahmen von der militärischen Eskalation „Protective Edge“ mit über 1500 zivilen Todesopfern aus dem Jahr 2014 als „Recht auf Selbstverteidigung“ zu verklären.

Einer der Protagonisten der Gruppe scheut sich dann auch nicht, rassistische Witze auf seinem Facebookprofil zu teilen, indem er die verzweifelte Lage der palästinensischen Bevölkerung als eine von ihnen stilisierte und selbst gewählte Opferhaltung behauptet.

Wir von Gruppe42 verabscheuen die Solidarität zu Gewalt und Unterdrückung und wie wir vor ein paar Tagen schon unsere Verfolger auf die Verstrickungen von Seiten der FPÖ aufmerksam gemacht haben, wollen wir auch heute unsere Teilnehmer bitten, bei den kommenden Gemeinderatswahlen in Wien mit der ihrem Stimmverhalten sehr vorsichtig zu sein.

Interessant ist, dass die Haltung von Strache zu Israel gleich solidarisch ist wie die der „Jungen Linken“ – ein Schelm wer böses dabei denkt.

Constantin von den „Jungen Linken“ mit einer etwas eigenartigen Sicht auf die Welt:
https://www.youtube.com/watch?v=q-t24A537hg

BDS Interview im „Dunstkreis der Mahnwachen“ auf Gruppe42
https://www.youtube.com/watch?v=UfVoaNobxFw

Warum die „Jungen Linken“ die Mahnwachen nicht lieb haben:
Brandrede von Stehan Bartunek
https://www.youtube.com/watch?v=rRwn28gp4Ks

Film über die Friedensmahnwachen:
https://www.youtube.com/watch?v=iJb21Wv_TQg

Film über „Protective Edge“:
https://www.youtube.com/watch?v=xRaXUZhkFs8

Unterstütze Gruppe42

Wir werden dicker, wenn Ihr uns füttert!

Bankverbindung zur crowdfinanzierten Überhaltung:

Name: Stephan Bartunek
IBAN: AT 454 085 031 753 200 000
BIC: VOETAT2102P
Verwendungszweck: Gruppe42

PayPal Spenden an: paypal@gruppe42.com

Mehr Informationen

Kommentar verfassen