Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.

  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.
  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.
  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.
  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.
  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.
  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.
  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.
  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.
  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.
  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.
  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.
  • Reaktionäre Menschen als „Antifaschisten“ getarnt stürmen Friedensparty.

Doppel plus leider geil!

Eine Peaceparade in Düsseldorf – viele Menschen, lachende Menschen und bunte Menschen. Ein Querschnitt der Gesellschaft, es versammeln sich viele Frauen und Männer, Migranten und Migrantinnen und eine solidarische Bevölkerung, die einfach dem Krieg den Frieden erklären will.
Für einen hauptsächlich in schwarz gehaltenen Haufen von Gegendemonstranten, hauptsächlich aus jungen und älteren Männern zusammen gesetzt, geht das natürlich gar nicht. Und so kommt es wie es kommen muss und es wird für den Gegenprotest so richtig peinlich!

Aus dem Youtube Universum ein Videomitschnitt der „Blockade“ – wir sind der Meinung, dass es sich hier nicht um Antifaschisten handelt, sondern um Antideutsche bzw. NeoKonservative, die einem bunten Haufen von Antifaschisten und Friedenaktivisten den Weg versperren.

Auch aus dem Youtube Universum, prächtiger Titel: „die Scham des Antideutschen“:

die gesamte Peaceparade zum Nachsehen:
Parade, Teil 1 (27:30 dann die Blockade):

Kundgebung, Teil 2:

Unterstütze Gruppe42

Wir werden dicker, wenn Ihr uns füttert!

Name: KuK - Kunst und Kritik
IBAN: AT42 2011 1838 7899 7200
BIC: GIBAATWWXXX
Verwendungszweck: Gruppe42

PayPal vorübergehend nicht verfügbar!

Mehr Informationen

Kommentar verfassen