Gruppe42 zeigt: „Die Bio-Lüge“ – Roland Düringer im Gespräch mit Clemens G. Arvay

„Clemens G. Arvay bringt uns modernen, zivilisationsgeschädigten Menschen die Kraft der Natur wieder nahe – in erfrischender Sprache und unter Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse.“, sagt der Ethnologe und Bestseller-Autor Dr. Wolf-Dieter Storl über Arvay, doch wer ist dieser junge Mann eigentlich?

Dipl.-Ing. Clemens G. Arvay, im Jahre 80 in Graz geboren, ist Biologe und Buchautor. Er studierte Landschaftsökologie und angewandte Pflanzenwissenschaften in Wien und Graz. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter auch mehrerer Bestseller. Arvay beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Mensch und Natur, wobei er die gesundheitsfördernden Effekte des Kontakts mit Pflanzen, Tieren und Landschaften in den Mittelpunkt rückt. Ökologisch produzierte Lebensmittel sowie die Kritik an der Wirtschaftsweise großer Lebensmittelkonzerne stellen einen zweiten Themenkomplex des Autors dar. Er ist ein Mitglied im österreichischen Forum „Wissenschaft&Umwelt“.

Die Fragen: Ist Bio eigentlich Bio und darf man heutzutage eigentlich noch Fleisch essen oder nicht u.v.m. werden in diesem Gespräch beantwortet.

Seine Website: https://cgarvay.wordpress.com/

Gute Überhaltung!

Am 19. September 2015 war Gruppe42 eingeladen, einen ganzen Tag mit Roland Düringer zu verbringen, indem wir die Gesprächsreihe, die er in Gars am Kampf mit prominenten Mitmenschen führte, aufzeichen durften.

Unterstütze Gruppe42

Wir werden dicker, wenn Ihr uns füttert!

Bankverbindung zur crowdfinanzierten Überhaltung:

Name: Stephan Bartunek
IBAN: AT 454 085 031 753 200 000
BIC: VOETAT2102P
Verwendungszweck: Gruppe42

PayPal Spenden an: paypal@gruppe42.com

Mehr Informationen

Kommentar verfassen